Freitag, 2. August 2013

Spaghetti mit Rote-Bete-Soße, Knuspertofu und Walnüssen



Und weiter geht’s mit Rote-Bete-Rezepten, heute mal in Form einer vegan-o-mania-Freestyle-Spaghettisoße. Die schmeckt nicht nur superlecker, sondern färbt die Spaghetti nach dem Vermischen in ein aufsehenerregendes, kreischendes Pink – eure Kids werden begeistert sein!  


Für 2 Personen:

200 g frische rote Bete (zur Not tut’s auch gekochte, vakuumierte)
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
50 g Räuchertofu
100 g Tofu
200 ml Gemüsebrühe
1 TL frischer gehackter Thymian
2 EL Mandelmus
1 TL Agavensirup
1 EL Aceto Balsamico
20 g Walnüsse
Brat-Olivenöl, Salz, Pfeffer
500 g Spaghetti aus Hartweizengries

Die frische rote Bete waschen, den Stielansatz entfernen und ca. 40 Minuten in Wasser weichkochen, abschrecken und die Haut abpellen (dabei am Besten Küchenhandschuhe tragen). Die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten und grob hacken.

Den Räuchertofu und den Tofu fein würfeln und in ca. 4-5 EL Brat-Olivenöl von allen Seiten schön knusprig anbraten. Salzen und Pfeffern und zur Seite stellen.

Die Zwiebel fein würfeln, die Knoblauchzehe mit der Messerseite plattdrücken und ebenfalls fein hacken. Die Zwiebelwürfel in 3 EL Brat-Olivenöl glasig andünsten, die Rote-Bete-Würfel hinzugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Den Knoblauch, den Thymian und den Agavensirup hinzufügen, kurz andünsten, mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 5 Minuten weiterköcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Nudelwasser zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Nach der Kochzeit abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Rote-Bete-Soße mit 2 EL Mandelmus verfeinern und falls sie zu sehr eindickt, mit Wasser verdünnen. Mit 1 EL Aceto Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken.

Spaghetti mit der Soße anrichten und mit dem Knuspertofu und den gehackten Walnüssen bestreuen. 




Kommentare:

  1. Aaaah wie genial sieht das denn aus! Das muss ich als Pinkfan unbedingt mal nachkochen :)

    Liebe Grüße aus Mainz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und dabei natürlich auch ganz laut Pink hören! ;-)

      Löschen
  2. Hey cool, Rote Bete hab ich auch mal ausprobiert als Spaghettisoße. Wirklich sehr lecker. Und die Farbe ist natürlich unübertroffen!
    Viele liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ob sowas auch in roh z.B. mit Zuccinispaghetti geht? Wird vielleicht etwas sehr knackig das Ganze.. :))

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...